Die beliebtesten Hunderassen der Deutschen

Die beliebtesten Hunderassen der Deutschen

Die beliebtesten Hunderassen der Deutschen

Ob groß oder klein, füllig oder schlank, struppig oder glatt, Hunde und ihre Halter sind oft ein untrennbares Traumpaar. Welche Hunderasse führt wohl die Hitliste an? Welcher Hund ist der beliebteste im ganzen Land? Erfahren Sie mehr über die Olympiade der beliebtesten Hunderassen Deutschlands.

Platz 20: Niedlich, putzig und einfach unwiderstehlich dürfen die kleinen Malteser in der Hitliste nicht fehlen.

Platz19: Der Hovawart ist ein vertrauensvoller Wächter von Haus und Hof. Den neunzehnten Platz nimmt er zu Recht ein und gehört zu den beliebtesten Hunderassen.

Platz 18: Früher oft gefürchtet, heute beliebt und anerkannt. Ein waschechter Dobermann mit Schlappohren, ist kein seltenes Bild auf der Straße.

Platz 17: Nicht nur der Wackeldackel im Auto erfreut sich großer Beliebtheit. Der Rauhaardackel ist ein treuer Spielgefährte und ein einfühlsamer Hausgenosse.

Platz 16: Der Cocker-Spaniel ist ein Rassehund wie er im Buche steht. Kaum jemand kann dem treuen Blick wiederstehen und deswegen landet der Cocker auf dem sechzehnten Platz.

Platz 15: Der Hund ist sogar im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde. Sibirische Huskys fühlen sich auch bei schlechtem Wetter wohl und sind in Sachen Beliebtheit auf dem Vormarsch. Ein winterlicher fünfzehnter Platz für den Sibirian Husky.

Platz 14: Bei diesem Hund wäre sogar Einstein neidisch geworden und das zu Recht. Border Collies gehören zu den intelligentesten Hunderassen überhaupt.

Platz 13: Urtümlich, wild und liebevoll ist der Rottweiler. Ein echter Rassehund, der es in die Herzen der Hundehalter und auf den dreizehnten Platz schafft.

Platz 12: Was haben ein Hund und ein Sportler wohl gemeinsam? Natürlich den Namen, der Boxer darf in der Hitliste auf keinen Fall fehlen und ist bekannt wie ein bunter Hund.

Platz 11: Der Australian Shepard kann neben dem Gassi gehen auch noch Schafe hüten und ist ein echter Alleskönner. Der Australier landet auf dem elften Platz.

Platz 10: Klein, heißblütig und so niedlich. Nicht nur Paris Hilton findet Chihuahuas knuddelig, auch bei den Deutschen ist diese Hunderasse sehr beliebt.

Platz 9: Das schottische Hochland ist die Heimat der süßen West Highland-Terrier, doch auch in Deutschland sind sie immer häufiger anzutreffen. Der putzige und freche Westi hat es in die Top-Ten geschafft.

Platz 8: Der Beagle ist bei den Deutschen eine der beliebtesten Hunderassen. Seit über 2000 Jahren gibt es Beagle-ähnliche Hunde und man weiß das zu schätzen.

Platz 7: Raus aus dem Schneegestöber und rein in die Top-Ten. Der Berner Sennenhund feiert den siebten Platz bei den Deutschen.

Platz 6: Ob mit oder ohne Schleifchen im Fell, der Yorkshire Terrier ist bei Jung und Alt ein beliebter Begleiter. Früher Jagdhund, heute Familienmitglied.

Platz 5: Klein, wild und clever? Außer hohen Luftsprüngen haben Jack Russell Terrier noch so einiges andere auf dem Kasten.

Platz 4: Kommissar Rex darf in der Top-Ten der Hunderassen natürlich auf keinen Fall fehlen. Der Deutscher Schäferhund gehört immer noch zu den beliebtesten Rassen.

Platz 3: Goldig ist dieser Hund im wahrsten Sinne des Wortes, der Golden Retriever hat es weit nach oben geschafft und landet auf dem dritten Platz.

Platz 2: Auf dem zweiten Platz ist ein weiterer Vertreter der Retriever zu finden. Der Labrador ist wohl einer, der am häufigsten gehaltenen Hunderassen überhaupt.

Platz 1: Manchmal kommt es wohl einfach auf die Mischung an, der erste Platz macht dieses sehr deutlich. An der Spitze sind die Mischlingshunde zu finden, herzlichen Glückwunsch zum ersten Platz.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Das könnte dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *