Wie Sie die leckersten Hundekekse backen!

Hundekekse backen

Hundekekse backen

Wie Sie die leckersten Hundekekse backen!

Backen macht Freunde und auch der beste Freund des Menschen liebt leckere Plätzchen. Nicht nur für den eigenen Hund, sondern auch als kleines Geschenk für befreundete Hundehalter eine tolle Idee. Bei diesen Hundekuchen wissen Sie genau was drin steckt und können bei Ihrem Hund so richtig Eindruck schinden. Um Ihrem Vierbeiner die schmackhaftesten Kekse servieren zu können, braucht es nicht viel. Viel Spaß beim nachmachen …
Schritt für Schritt Anleitung für Hundeplätzchen mit Haferflocken

Zutaten:
200 Gramm Haferflocken
750 Gramm Mehl z.B. aus Vollkorn und Dinkel
100 Gramm Hefeflocken
1 Esslöffel Knoblauchpulver
1 Esslöffel getrocknete oder frische Petersilie
Eine Messerspitze Salz
50 ml Sonnenblumenöl

Alle Zutaten werden gut vermischt und zu einem Klumpen Teig geknetet. Um die Plätzchen auszustecken, verwenden Sie gewöhnliche Plätzchenformen. Im vorgeheizten Backofen, werden die Kekse bei 180 Grad Celsius 10 – 15 Minuten lang gebacken. Abkühlen lassen und fertig.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Das könnte dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *